Wir machen Zirkus

Schönachschule und Grundschule Altenstadt erleben gemeinsames Zirkusprojekt

Anfang März war es endlich soweit. Die Schüler der Schönachschule und der Grundschule Altenstadt erlebten eine Woche voller Herausforderungen und wunderbarer Erlebnisse. In bunt gemischten Gruppen aus beiden Schulen und unterschiedlichen Altersstufen (1. – 9. Klasse) trainierten die Kinder für die großen Galavorstellungen am Donnerstag und am Freitag.

In der Schule drehte sich in dieser Woche alles rund um das Thema Zirkus. Entweder wurde im Zelt geprobt, oder die Kinder konnten in ihrer neu zusammengestellten Gruppe ihre Kostümtaschen bemalen, Filme zum Thema sehen oder an einer Projektmappe auf ihrem Niveau Aufgaben erledigen. Angeleitet von Benjamin Hein dem Zirkusdirektor und seinem Team gab es unter anderem verschiedene Künstlergruppen: Jongleure, Seiltänzer, Artisten, Trapezkünstler, Fakire und Ziegendresseure. Geprobt wurde in einem richtigen Zirkuszelt, das von Müttern und Väter der beiden Schulen aufgebaut wurde. Jeden Tag fügt sich das Programm mehr und mehr zusammen. Montag und Dienstag wurden in der Manege in den einzelnen Gruppen geprobt und Aufgaben verteilt. Am Mittwoch war für alle Generalprobe mit Licht und Musik und am Donnerstag bekamen alle ein wunderschönes, passendes Kostüm. Die beiden Vorstellungen am Donnerstag Nachmittag und Abend waren ein voller Erfolg. Viele Zuschauer waren gekommen und jeder wurde vom Programm und der beeindruckenden Atmosphäre verzaubert.

Die Vorstellung am Freitag fand leider aufgrund der Corona-Krise nicht mehr statt. Mit Tränen in den Augen verabschiedeten sich die Schüler von Benjamin und Elisa Hein und ihren Mitarbeitern, Pompom und Erika. Das Zelt wurde noch am Freitag wieder abgebaut. Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt. „Wenn alles nach Plan verläuft und im Herbst der Zirkus wieder seine Aufführungen und Shows aufgenommen hat, kann die ausgefallene Vorstellung vielleicht nachgeholt werden.“, so der zirkusdirektor zum Abschied. „Uns allen wird das Projekt in toller Erinnerung bleiben. Es war wunderschön zu erleben, wie die Kinder aus beiden Schulen zu einem Team zusammengewachsen sind! Uns bleibt nur noch einmal ein Dank an alle Spender und Helfer rund um unser großes Zirkusprojekt mit dem Mitmachzirkus von Bertolini Kids!“